Hiobs LobLiebe

Mission

Entführt & Verheiratet

Maria* war wie jeden Morgen auf dem Weg zur Fabrik, als plötzlich drei bewaffnete Männer auftauchten. Sie richteten ihre Waffen auf sie und zwangen sie in ein Auto. Drei Tage später sahen Marias Eltern sie zum vorerst letzten Mal. Vor Gericht.

Dort sagte Maria dem Richter, dass sie zum Islam konvertiert sei. Freiwillig. Dann verließ sie das Gericht mit den Männern, die sie zuvor entführt hatten. Sie war nun die Frau von einem von ihnen. Seine zweite Frau, um genau zu sein.
Diese Geschichte ist kein trauriger Einzelfall. Dieses oder ein ähnliches Schicksal erleiden jeden Tag Mädchen und junge Frauen in der Golfregion. Regelmäßig werden sie Opfer von Vergewaltigern und Entführern. Oder sogenannte „Loverboys“ verführen sie – in jedem Fall werden sie aber zur Konversion gebracht oder gezwungen und dann an einen muslimischen Mann verheiratet.

Das ist für die Christen in der Region sehr schlimm. Nicht nur, weil sie einen geliebten Menschen nie wiedersehen. Sondern auch, weil in vielen islamischen Ländern Frauen die Reinheit und Ehre ihrer Familie verkörpern. Die Familien halten die Vorfälle oft geheim, da sie Schande über sie bringen. Außerdem haben sie Angst um ihre anderen Töchter.

Hana* ist eine Partnerin von Open Doors. Sie arbeitet mit Mädchen und jungen Frauen in der Region. „Es gibt keine rechtlichen Möglichkeiten“, sagt sie. „Maria hat unter Eid erklärt, dass sie zum Islam konvertiert ist und froh ist, mit einem Muslim verheiratet zu sein.“

Marias Familie wurde bedroht und musste sich verstecken. Doch ihre Geschichte hat sich zum Positiven gewendet. Jemand hat Maria geholfen, zu fliehen. Nun versteckt sie sich zusammen mit ihrer Familie. Ihnen sagte Maria, dass sie nicht freiwillig konvertiert ist, sondern dass sie von ihren Entführern gezwungen wurde. Andere christliche Familien kümmern sich jetzt um die Familie.

Bitte bete für Maria, dass sie das Erlebte verarbeiten kann. Bitte bete um ihren Schutz! Bete vor allem auch für die vielen Mädchen, die aus ihren Familien gerissen wurden und nun als Ehefrauen in muslimischen Familien leben müssen. Bete, dass Gott nah bei ihnen ist und sie dort ein Licht sein können, wo sie nun leben.

*Name geändert

Dieser Beitrag wurde von Open Doors Deutschland erstellt. Folg uns auf Instagram unter @opendoorsde, um mehr von verfolgten Christen zu sehen und dich an Aktionen für sie zu beteiligen!

19.11.2020

Back To Top
Kontakt
www.facebook.com/steps365 0176/44424561 info@365steps.de